Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              

 

 

 

 

 

Unter: www.daslebenhaben.de, habe ich jetzt die Geschichte von Adam und Eva aus den Apokryphen hingestellt!

16. Juli 2016: Unter: www.beinsaduno.de, habe ich jetzt den Vortrag: "DER MENSCH" hingestellt, der unbedingt gelesen werden sollte, besonders von denen, die sich angesprochen fühlen.

Weiter unten steht auch die Ansage Evas zu diesem gravierenden Fall selbst. Unsere Aufgabe in dieser Angel egenheit besteht darin, uns das Paradies durch ein enthaltsames Leben, wieder zu verdienen.. Am besten jetzt gleich damit anfangen, denn der beste Augenblick für so einen Entschluss, ist immer jetzt!

 Jetzt hat sich ja rein politisch so allerhand geändert. Außerdem ist der Frühling gekommen und nicht zuletzt habe ich auch wieder einmal nachgelesen, was der Meister Beinsa Duno über die Politik eigentlich sagt. Und da heißt es dann wortwörtlich:

Eine der wichtigsten Bedingungen für die Symphatisanten der Göttlichen Lehre, ist die vollkommene Ethik. Ein Schüler der Göttlichen Schule muss, um die großartigen Wahrheiten der Christlichen Lehre verstehen und anwenden zu können,  physisch, moralisch und geistig rein sein.  Jeder Verstoß gegen diese Bedingungen ist ein schier unüberwindliches Hindernis  auf dem Weg seiner Entwicklung.  Er muss in jeder Hinsicht die richtige Einstellung haben, sowohl zu sich selbst, als auch zu den Anderen und auch zum Staat.  Wir empfehlen die Einhaltung der festgelegten Normen und Gesetze der Herrschenden.  Jedweder Mangel und jede Unvollkommenheit sowohl der gesell-schaftlichen, als auch der staatlichen Ordnung kann durch Selbstvervollkommnung berichtigt werden, denn es ist gesagt worden: "Seid vollkommen, wie euer Vater im Himmel vollkommen ist.

Die Kirchel muss, was sie bis jetzt leider bei weitem nicht erfüllt, immer mit der göttlichen Liebe, der göttlichen Weisheit und der göttlichen Wahrheit im Einklang sein. Mit Politik befassen wir uns überhaupt nicht, weil sie für uns keine Zielstellung ist. Mit Politik beschäftigen sich vornehmlich solche Menschen, welche jetzt erst das Leben zu studieren beginnen. Ich, sagt Beinsa Duno, lehre nur das, was vernünftig und was gut ist. Um die göttliche Weisheit erfassen und die göttliche Wahrheit verstehen zu können, braucht man unbedingt Lebensweisheit.  Dieses Wissen wird nur denjenigen vermittelt, welche aus freien Willen zu lernen und sich zu entwickeln wünschen.  Sind sie geistig und moralisch gesund, begreifen sie die, ihnen vorgetragenen Lektionen leicht. Ansonsten können sie leicht auch auf eine Sache verzichten, welche nicht in ihren Kräften steht. Diese Lehre sichert physische Gesundheit, moralische Reinheit, und geistigen Fortschritt all denen, welche sie befolgen.  Ihr Leben wird über kurz oder lang, zu allgemein anerkannter Vorbildlichkeit.

 

Das -betreffend die Paneurhythmie -will ich einmal relativieren. Wer von haus aus schon einige Generationen der Lehre Christi anhängt, der kann gerne auch als Flüchtling Paneurhythmie (den Christentanz) tanzen.  Alle anderen können allein schon mit den Texten nichts anfangen, denn bei den Muslimen gibt es so verfeinerte Ansinnen leider nicht, wie man überall mitbekommen kann, viel eher das Umgekehrte. Dabei fühlen sie sich noch als "die Reinen" im Gegensatz zu uns und verfolgen innerhalb der deutschen Flüchtlingscamps die Christen. Das Christenverfolgen können sie offensichtlich seit Jahrtausenden am besten! Unser Ansinnen liegt aufgrund von beständiger Höherentwicklung unserer Christenseele etwa dort, wie es nachfolgender Text aus dem Pentagram, das ist der dritte Teil der Paneurhythmie, ausdrückt: Z.B. Schaut´s nur do, samma schon, wir leuchtenden Strahlen, als Christusgabe bringen wir, Frieden und Liebe zu dir, helles Licht, ein freudvolles Gefühl, Freiheit, für jede vernünftige Seel´! Wir sind die Strahlen der Liebe und wir kommen auf die Welt, das Böse zu besieg´n, so wie es Gott gefällt. Mit sanfter Liebe, mit Güte und mit Licht, ein Leben voll voll Barmherzigkeit auf Erden einzuführ´n!  Also da liegt die Betonung mehr auf den inneren Befindlichkeiten, eben dort wo das Leben "zuhause" ist. Siehe auch die Vorträge und viele Noten zur Paneurhythmie  unter: www.daslebenhaben.de 

Ps.: So ein Fernlehrstudium in sachen Paneurhythmie, hätte auch den Vorteil, dass ihr euch nicht persönlich mit  mir abgeben müsstet,  keine Markenklamotten dieser Typ, seine Zähne entsprechen auch nicht unserem Standart, keine Jacketkronen der Mensch....Aber wenn ich bei euren Lastern auch nachsichtig sein würde und vorerst nicht darauf achte, dass ihr nich raucht, Alkohol trinkt oder Fleisch.... müsst ihr doch bedenken, dass das diejenigen, welche das Rauchen, den Alkohol, das Fleisch (fr)essen und das, alles schon längst hinter sichgelassen haben, doch jedes Mal schwer belastet werden würden. Man braucht da ja gar keine Fahne zu haben, ein "Rauchmaul" genügt auch schon, dass einem gleich alles vergehen könnte....Die sanften hohen Wesen, die wir beim Paneurhythmietanzen anziehen, sind auf immaterieller Ebene allerdings, wie Schmetterlinge, ganz fein, unbeschreiblich fein und fein.

 Erst neulich habe ich wieder in der Bibel gelesen, und zwar beim Ev. d. Matthäus, im 15 Kapitel. Dort schreit eine kanaänitische Frau Jesus hinterher und die Jünger sagen zu ihm. "Entlass sie, den sie schreit hinter uns her." Daraufhin sagt Jesus erst einmal gar nichts und danach  ziemlich wortwörtlich. "Ich bin nur zu den verirrten Schafen des Hauses Israel gesandt worden.."! Ja, echt, steht dort! Wir Christen haben die Paneurhythmie, den Christentanz, und auch die Hebräer lassen sich in punkto Gesang und Tanz nicht "lumpen". Sollen doch, so wie bei einem Wettstreit des Guten, die Muslime auch einmal etwas in dieser Art vorweisen! Den Tanz der Derwische meine ich damit aber echt nicht.

Beim 1. Johannesbrief kann man unter anderem lesen: ..wer den Sohn hat, der hat auch den Vater, der den Sohn nicht hat, der hat auch den Vater nicht..!!! Können  die Muslime nun überhaupt den Vater haben? Oder lügt etwa der Apostel Johannes? DAS SEI WEIT FERNE!!!!  Mann, da müsste man/frau ja echt zum Nachdenken anfangen!

 Sind die etwa gar mit einem ganz anderen Geist verbunden?

Ihr Religionsgründer behauptete doch auch, dass die Juden und die Christen ihre Schriften verfälscht hätten, weshalb nur er, der einzig wahre Verkünder der monotheistischen Religion Abrahams sei. Da müssen wir ja echt aufpassen, dass sie uns nicht noch bekehren! Ich habe allerdings gelesen, dass Abraham zwei Söhne hatte, der eine was von der Magd und der andere von der Freien. Ich glaube dass die Nachkommen der Magd den Muslimen entsprechen und dass sie keinen Anspruch auf das Erbe haben....Und wirklich. Die deutschen Politiker stellen heute alle Bedingungen , derer es bedarf, um tausende von Masterstudien -Lehrgänge für Muslime und ihre Religion, hier in Deutschland absolvieren zu können....diese wiederum werden dann Professoren an der Uni, wo sie - ein jeder, hunderte von Studenten zur Masterprüfung führen. Wer will, kann das alles ja mal bei sich ausrechnen, wie lange es tatsächlich dauern würde, bis wir direkt vor der Bekehrung zum Muslimentum stünden. denn obwohl sich alles, aber auch alles, nur um Religion und Glaubensfragen dreht,(und um viel viel Geld natürlich) bis hinein in unsere zahlreichen provisorischen Flüchtlingscamps, wo mittlerweile die Muslims mitten in Europa, mitten in Deutschland, die dortigen Christen verfolgen (das hört man nahezu schon täglich in den Medien, aber keiner tut was dagegen, im gegenteil, die meisten Wachleute sind Muslime... ) -Als ich vor kurzem das Radio einschaltete, hat direkt der Gemeindepfarrer von Altötting erzählt, die Muslimische jugend würde täglich ohne jeden Zwang die Gebetszeiten einhalten und ein Muslimischer Junge hätte zu ihm gesagt:" ES dauert wahrscheinlich nur noch zehn Jahre, bis wir in den Stephansdom einziehen.... Also, quasi gefördert vom Staat, der das religiöse als Privatangelegenheit abtut, wird hier massiv der muslimische Glaube, obwohl er völlig andere kulturelle Ansichten hat und praktiziert als wir Christen, wird er großsummig gefördert. Da muss ich als Christ aber dazu sagen, bei aller oberflächlicher Demokratie. die wir hier betreiben, da werden wir uns aber nicht einig! Die umgekehrte Version, also was Christen in muslimisch geprägten Ländern widerfährt, will ich dabei gar nicht erst erörtern. Nur soviel. Ungarn was 100 Jahre von den Muslims unterdrückt und Bulgarien 500 Jahre!  Bei letzteren kann man jetzt noch in Sofia im Centrum sehen, was das in der Praxis bedeutet hat. Die Häuser und Wohnungen der Bulgaren waren während dieser Zeitspanne einige Meter tiefer gebaut und die Kirchen auch, sodass das "Rote" und das muslimische und vieles mehr, von den Türken bequem in sie -über den Rotz ect. - hineinrinnen konnte. So käme es bei uns - gnadenlos, - auch! Unsere Politiker brauchen so etwas aber nicht zu fürchten- obwohl einigen wenigstens etwas von dem "Roten" (Fußsohlenbrennerzeugs) gut zur Herzlosigkeit stehen würde - aber die sind ganz, ganz hoch oben.

Anhang zu OFFENSICHTLICH 1 und 2.Habe ich offensichtlich jetzt herausgenommen.Also, was meine Ansage, dass ich eigentlich der Präsident der UNIVERSALEN WEISSEN BRUDERSCHAFT im deutschsprachigen Raum nach Peter K, Dânov wäre, hätte ich Lust auf solche lächerlichen Titel. Dazu habe ich natürlich noch unzählige weitere Unterlagen z. B. Beinsa Duno ist mit 80 verreist, Ivanov mit 86. Von 1980 bis 1986 hatte ich eine österreichische Scenekneipe in Hamburg Altona. Zwischen 1944 und 1986 das sind die Jahreszahlen in denen Beinsa Duno und Ivanov verreist sind, liegen 42 Jahre. Meine Scenekneipe hatte ich in der Fischers Allee 42. Beinsa Duno ist am 27. Dez. 1944 dem orthodoxen Stephanstag verreist, Ivanov am 25 Dez. 1986. Dazwischen, nämlich am 26.Dez. 1950 bin ich geboren... Zwischen dem Geburtstag von Beinsa Duno und meinem liegen 86 Jahre, Ivanov wurde 86 Jahre alt.....usw. Dass der erste Präsident nach 1989 jemand sein sollte, der in Österreich studiert hat und somit gleich einen guten Draht zu mir hatte, habe ich schon vor meinem Verreisen festgelegt. Auch bin ich schon - ungeduldig 1987, als noch Kommunismus war, in Bulgarien "auf der Matte gestanden"! Kurz unterhalb des Mussala habe ich damals die ersten fünf Brüder und Schwestern identifiziert, was garnicht so leicht war, denn es war die Lehre damals noch verboten. Dass die Adresse von Ilian Stratev -"Bald schick 8B" - hieß, war auch nicht zufällig, weil ich früher immer mit der Adolf Holzhausenbibel gearbeitet habe, welche 1885 in Wien (Stephansdom) herausgegeben worden ist. Und 1885, das sind der 8A und der 8B und die kommen - zum Ausdruck gebracht durch die Zahl 1 am Anfang und die Zahl 5 am Ende, herab.  ihr werdet es noch erleben. An alle Geiger. Das höchste Instrument, das ist die Stimme. Mehr kann ich euch noch nicht diesbezüglich verraten, sonst bleibt euch noch euer superflacher apple im Halse stecken ihr verführten und fehlgeleiteten Schneewitzchen. Die Mitglieder der schwarzen Bruderschaft des Ivanov, haben keine Seele, sondern sind nur Körper.Wem das also genügt, im übertragenen Sinne, in Magen, Leber und Gedärmen herumzuwühlen........

Soweit mir bekannt ist, rechnen die Muslime auch nach dem Mond. Die liebe Sonne die mich gerade anblitzt, ruft mir zu, schreib: Und ich schreibe:" Was brauchen wir auch die Sonne, wenn uns der Mond scheint!".....

Es wäre vielleicht das Beste, wenn man von einer alten, zu einer neueren Lehre konvertiert, besonders, wenn man von einem alten Leben - irgendwo in Arabien- in ein neues Leben gekommen ist, in dem es noch nicht einmal mehr die Auspeitschung als legitime Strafe gibt, wenn man z.B. dann auch ein Christ wird. Hat in der heutigen Zeit von dort jemals einer sein Auto oder seinen Hausrat z.B. aus den dreißiger Jahren mitgebracht und benützt es hier weiter?  Unsere fortschrittlichen Vorschriften würden ihm gleich die Meinung geigen. Das Selbe auch auf vielen anderen Gebieten. Warum nicht auch im religiösen Bereich? Die christlichen Kirchen, denen ob ihrer Borniertheit und anderer delikater Delikte, viele Gläubige davon strömen, sollten  größere Zugangs- und Einstiegsmöglichkeiten schaffen!

Jetzt hat ja ausgerechnet ein  Politiker im Bundestag aus der Bibel zitiert. Aber bei den Politikern scheint es nicht anders zu sein, als bei der schwarzen Loge. Sie verdrehen alles so oft und so lange, bis sie selbst nicht mehr wissen, was Sache ist. Siehe hierzu auch: www.der-meister-spricht.de,  Seite 98 deshalb muss zu dem Zitat  noch hinzugefügt werden, was an anderer Stelle, nämlich am Schluss desselben Zitates  in der Bibel steht. "Was ihr für einen von diesen meinen geringsten Brüdern getan habt, das habt ihr für mich getan." Um ein Bruder und Jünger der Lehre Christi sein zu können, musst du dich aber zuallererst taufen lassen, ich empfehle die Erwachsenentaufe bei den Methodisten z. B. dann müsstest du ein Bibelstudium beginnen und nicht zuletzt deinen Glauben verfestigen. Denn Wissenschaft und Glaube, sagen die Mitglieder der UNIVERSALEN WEISSEN BUDERSCHAFT des Meisters Beinsa Duno, ist alles.  Denn ebenso wie es in der Bibel heißt: "Ich bin die Wahrheit!" So steht dort auch: "Reinigt eure Herzen durch den Glauben." dass Jesus sagte, er sei nur für die verirrten Schafe des Hauses Israel gekommen, habe ich weiter oben ja schon erwähnt  Ganz am Ende, vom Gleichnis des Sämann´s, steht noch eine treffende Parabel, welche auf diese jetzige Zeit passt: Ein Herr hatte dort (in dieser Erzählung) Weizen auf seine Felder gesät. Bei Nacht kam dann der Feind und streute Unkraut dazwischen. Die Knechte fragten den Herrn: "Hast du nicht bestes Saatgut  auf deine Felder gestreut, warum wächst da jetzt so viel Unkraut? Sollen wir hingehen und das Zeug kurzer Hand ausreißen? Der Herr antwortete ihnen: "Lasst das sein, denn sonst reisst ihr mir auch noch die Ähren des Weizens aus. Am Ende, liebe Freunde, werden die Schnitter, das sind die Engel, kommen und den Weizen in die Scheune ernten. Das Unkraut aber, wird in Garben gebunden und verbrannt werden. Am besten noch einmal nachlesen, das, was davor und auch das, was danach steht, ist auch hochinteressant! 

 

WEITERSAGEN!!! Weitere Seiten -auch Neuigkeiten, werden demnächst- in diesem Theater- eingefügt!!! So hat z. b. eine Frau Wittich -Harz aus Bad Tölz, jetzt- wie ich vor kurzem sah, Vorstandsvorsitzende der deutschen Ivanov´s, uwb (o.M.Aivanhov) in Bad Tölz  die Liedertexte und Noten der Kompositionen des Meisters Beinsa Duno zum Auschlachten  freigeben und  ist dann gleicht an den ersten Platz des Club`s aufgesteigen - nach ein paar Jährchen aber-  sie ist ja schon 70 -  das Gericht ( denn Gott sagt, bleib ganz ruhig in der Sache, denn: MEIN IST DIE RACHE) -und  nicht unwahrscheinlich- der Absturz in den Sheol!) so geht das bei der schwarzen Loge, die Haare tiefdunkelschwarz färben, das Christus-Pentagram unter dem Küchenfussboden einmauern,  in Bad Tölz hatte  ich in den 80-iger Jahren einmal länger gewohnt usw. deshalb habe ich da so einen genauen Einblick. Einem Komponisten (namens Muthmann)- in meinem Beisein - einen dicken Packen Noten vom Meister und Komponisten und Musiker  Beinsa Duno zum "ausschlachten" wie es hieß, geben und schon ist man dick im Vorstand. Früher, als ich bei den Wittichs in Bad Tölz gewohnt habe, habe ich ihnen so endlos viel Kraft von mir gespendet. Der Herr des Hauses ist gleich ganz steil aufgestiegen. Artikel in Fachzeitschriften hat er gleich veröffentlich und zum Oberkursleiter für Superlearning, also einem, der Kursleiter schult, ist er gleich avanciert. Enorme materielle Vorteile hat das für die Wittichs gebracht, wenn ich mal nicht wollte, hat mich die Frau Wittich zum Baden im Moorsee animiert...usw.,aber glaubt ihr, die wären in der Lage, mir auch nur ein einziges Mal eine kleine Spende, so, zu Weihnachten, oder Ostern, zukommen zu lassen? Nie und nichts. Eben schwarz wie die Nacht. Hütet euch vor solchen Leuten!!! Jetzt, lese ich in einem, dieses Jahr, von der UNIVERSALEN WEISSEN BRUDERSCHAFT (die Universelle weiße Bruderschaft ist nämlich die des Mikhael Ivanhov und dieser Leute, wie Klaudia Wittich Harz, die alles an sich reißen und als schwarze Loge verdrehen und verhökern  wollen, siehe hierzu unter : www.Paneurhythmie.de "Suche")  in Sofia heraus gegebenen Gebetbuch, das plötzlich ihren Namen- also den von Klaudia Wittich-Harz, ganz vornean, als Redakteurin trägt  und gleich  das ganze Buch, wie es sogar in einigen Gebeten ersichtlich wird....sozusagen:...."Herr schütze die Universelle...... ,anstatt wie es richtig heißen müsste, DIE UNIVERSALE WEISSE BRUDERSCHAFT, also das ganze Gebetbuch, mit lauter Gebeten von Beinsa Duno...ist einfach auf die universelle weiße Bruderschaft des Ivanhov umgetauft worden, was soviel heißt, dass diese schwarzen Diebe sich jetzt die gesamte Bruderschaft des Meisters Beinsa Duno einverleiben wollen.( der ja M. Ivanhov extra 1936 nach Paris weggeschickt hat, damit er von seinen Kapriolen Ruhe hat, (näheres unter: www.Paneurhythmie.de unter der Rubrik : "SUCHE"! ( Hier ausgestelle  Briefe habe ich zur Zeit aus Restaurierungsgründen herausgenommen, in ihren Inhalten kommt zum Ausdruck, dass ich schon  1987, als noch Kommunismus in Bulgarien war,  mit den ersten fünf, knapp unter dem Mussala getroffenen, Brüdern und Schwestern der Weißen Bruderschaft des Beinsa Duno, auf dem Mussala gewesen bin und damals und bis jetzt auch schon auf eigene Kosten, für die Verbreitung der Lehre des Meisters Beinsa Duno gearbeitet habe.)  Am Anfang, als ich nach Bulgarien kam, so 1989, da hat sich die Bruderschaft in Sofia  einen Versammlungsraum mit der CDC - Partei geteilt und da habe ich gemerkt, dass sie Null Urteils- und Unterscheidungskraft besitzen, denn sie haben die politische Flagge der CDC angebetet, bis ich ihnen eine Fahne nähen habe lassen, mit Anker, Pentagramm und Sonne drauf.... Wie ich aber schon einmal detailliert ausgeführt habe, kann  eine Vollmacht, wie ich sie seit 1992 für den deutschsprachigen Raum zum Schutz und zur Verbreitung der Lehre des Meisters habe, genau wie eine Packung Kekse, nicht zweimal vergeben werden  Und wahrscheinlich werde ich auch noch sehr alt werden, weil ich die Paneurhythmie und die Gymnastik und die Atmungsübungen, welche Beinsa Duno gegeben hat, beherzige, weil ich vegane Ernährung bevorzuge ( siehe 35 Punkte bezüglich der veganen Ernährung, (www.Do-samma-schon.de) die, würden sie von der Menscheit befolgt, allein schon die Erde zum Paradies machen würden  und weil meine Sonne im 10 Haus  erst jetzt im Alter zum tragen kommt.

Dass die Menschen im deutschsprachigen Raum mittlerweile sehr interessiert an dieser Lehre sind, hängt nämlich nicht zuletzt damit zusammen, dass ich tausende von Briefen ect. innerhalb der letzten 25 Jahre an bestimmte Adressen geschickt habe, seit 2006 diese Webseite betreibe und viele andere Anstrengungen mehr - und immer total - auf eigene Kosten betrieben habe, sodass die deutsche, ja die deutschsprachige Volksseele jetzt ein offenes Ohr für diese Lehre bekommen hat. Das war natürlich am Anfang nicht so. Deshalb ist diese Art von Vorgedrängle der Kireva, als "Diebstahl jener  Früchte" zu bezeichnen, welche ich hier in Deutschland - im Auftrag von Dr. Ilian Stratev, dem 1. Präsidenten der Bruderschaft, in langjähriger und mühseliger Arbeit gepflanzt habe. Wie bei den ersten Menschen im Paradies, so ist es auch bei der Bulgarischen Bruderschaft (Sektion Varna, also Filipp war der erste Übertreter, obwohl er folgenden Text genau kannte und kennt) so abgelaufen, dass sie ungehorsam waren. der Meister hat nämlich, als er gefragt wurde, wie man die Vorträge noch schneller und effektiver in andere Länder bringen kann, sie erstaunt anblickend, gesagt: Das ist kein Löffel für euren Mund, die Ausländer werden kommen...ihr sollt euch mit dem Umsetzen in die Tat dessen beschäftigen, was ich euch bisher gepredigt habe. Durch diesen Ungehorsam sind mir - und sicher auch anderen . die Bulgaren seit Jahrzehnten permanet und penetrant in den Rücken gefallen und fallen mir noch immer in den Rücken! Und was die kireva -ferngesteuert- da macht, ist etwa so, als hätte ich ein herzhaftes Brot gebacken und sie geht jetzt unaufgefordert zum Backofen - ohne jede Berechtigung, ohne Erlaubnis und ohne mich zu kennen - und holt dieses Brot heraus und isst es - eh schon so rund - ganz alleine auf und mir knurrt weiterhin der Magen.

Der Apostel Paulus sagt in einem seiner Briefe, dass er überall das Evangelium verbreitet hätte, wo vor ihm noch keiner "gesät" hat, das wünschte ich mir von der Kireva und Konsorten auch! Viel besser und effektiver wäre es, würde Sie ein paar jener Bücher übersetzen  welche der Ivanov (Aivanhov) nacherzählt und als sein eigenes Geistesprodukt hat drucken und verbreiten  lassen, damit man eine Gegenüberstellung machen könnte und diese schwarze Diebesbande gerichtlich in die Wüste schicken könnte, anstatt die lichtvollen Brüder aus der eigenen Bruderschaft nach Ivanov-Art zu bestehlen. Das soll am Rande einmal registriert werden, besonders von der Kireva, die sich da einfach nach vorne hingedrängelt hat, wo garnicht, aber auch überhaupt garnicht ihr Platz ist! Wahrscheinlich muss ich auch noch zu Face book kommen. Demnächst wird Sie noch als schwarze Meisterin auftreten....(Mein Tip: Dann sollte sie aber wenigstens die Weizendiät vorher ein paar Mal durchgezogen haben, einfach weil schlank bei uns heroben viel besser kommt.)

Früher, als sie(die kireva) meine Web-site die ersten Male gesehen hat und noch überhaupt nichts wusste, weil sie gerade ganz frisch von Bachev dem Sekrtär, angeheuert war, hat sie mir mal eine e-mail geschickt, in der sie sich zum Korrigieren angeboten hat und etwas später hat sie dann gemailt,wahrscheinlich weil ich ihr das nicht angeboten habe, "Sie haben da ganz schön viele Vorträge in ihren Seiten, die sollte man alle zur Bruderschafts-homepage nach Bulgarien schicken......ferngesteuert in  jedem Satz, auch und gerade damals schon.

Ich habe ihr dann geantwortet und wiederhole das auch jetzt gerne noch einmal. Als der Meister einmal gefragt wurde, "Wie können wir es anstellen, dass die Vorträge schneller und besser in andere Sprachen übersetzt werden?" Da hat er sie ganz überrascht angeschaut und wortwörtlich zu ihnen gesagt: DAS IST KEIN LÖFFEL FÜR EUREN MUND! Die Ausländer werden kommen und selbst die Bücher übersetzen....ihr sollt nur das lernen und anwenden, was ich euch in Vorträgen beigebracht habe.   Das besagt nichts anderes, als in dem Vortrag: "Der Weg des Schülers" beschrieben ist. Was macht aber heute die bulgarische Bruderschaft, zumindest die Webseitenakrobaten derselben. Sie sagt quasi durch ihre Tätigkeit: "Freunde, ihr könnt gemütlich auf dem Sofa liegen bleiben, wir kauen euch das alles vor, so wie die Romanautoren das machen. Ausserdem sind alle unsere Freunde, welche gut gefüllte Umschläge schicken, egal welcher Ideologie.  Ins Gebirge, wenn es sein muss, steigen wir auch für euch und auch die Paneurhythmie - die tanzen wir auch für euch, schauts euch das nur im Film an, oder probiert es als Spass jede Woche oder jeden Monat einmal selbst, ansonsten lasst uns nur Umschläge zukommen und einmal im Jahr ins Rilagebirge, für ein bis zwei Wochen, das reicht völig. Wir Macher machen den Rest dann schon für euch.... Seht euch das Land einmal an, was sie da seit Jahrtausenden "machen". Einzig die landschaft ist nahezu unvergleichlich, aber das ist sicherlich nicht ihr Verdienst. In der Ivanhov - Paneurhythmie-Werbung zur Paneurhythmie steht dann auch ganz betont.-kann jeder selbst- jetzt gleich - nachprüfen! " ...Manche tanzen die Paneurhythmie sogar jede Woche..".

Jetzt haben sie ja wieder eine italienische Website eröffnet, technisch kaum zu überbieten, aber leider jedes Wort das innen drinnen steht ist gelogen - und das im Namen der Wahrheitslehre des Meisters Beinsa Duno. Wo bleibt die Kireva mit ihren Übersetzungskünsten - ich kenne übrigens eine Deutschlehrerin aus Warna, die früher für mich übersetzt hat, die ist, weil auch schon 30 Jahre intensiv in der Lehre bewandert, zehn mal besser als die Kireva, zudem mit einer Figur,, der man gleich ansieht, dass sie sich mit Selbstvervollkommnung beschäftugt,  dass sie die Lehre auch praktiziert! - Die Kireva soll, wenn sie tatsächlich für den Meister Beinsa Duno ist,- WAS ICH ECHT BEZWEIFLE; DENN SIE GEHT IN MÜNCHEN IN DIE VERSAMMLUNGEN DES iVANOV-CLANS UND HÖRT DORT iVANOV-VORTRÄGE -sol sie das als erstes übersetzen, was in der Chronik der Bruderschaft von 1922-bis  zum Ende, über Ivanov dort aufgeschrieben steht, damit zuallererst die Wahrheit von der Lüge getrennt wird, auch und besonders für die Menschen im Westen! Die Anhänger von Ivanov hier im Westen die wissen das nicht anders, so haben sie das alles vom Ivanov gelernt, der sowohl die Paneurhythmie, als auch die vegetarischen Mahlzeiten, allerdings mit Fisch  (einmal, so mitte der 80iger Jahre, saß ich beim Mittagessen im Bon-fin, dem Sommerlager der Ivanov´s und schob mir einen Bissen Essen rein - als strikter Vegetarier, wohlbemerkt - und hatte plötzlich den Mund voller Fisch, den ich aufgrund der vielen Esser schlecht ausspucken konnte, was etwas in mir aber unbedingt tun wollte.. Was sich da innerhalb einer Sekunde innen abspielt, kaum zu beschreiben, auf jeden Fall ein Shock) und alles andere, was er aus Bulgarien mitgebracht hat, hat er sozusagen auch als Joke benutzt  um den Franzosen und den anderen etwas vorzuspiegeln, was aber nicht existiert hat. (Bei einer Engländerin namens Daniell Carr-Gomm, deren Mann und sie auch, früher zu Ivanov gegangen sind, kann ein Buch bestellt werden, warum Beinsa Duno ein Meister ist und M.Ivanov nicht. Fällt mir gerade ein. Einfach im Bruderschaftsbüro in Sofia anfragen.) Darum ist aus seinem Werk auch nur ein rein materieller Geschäftsbetrieb geworden, der er bis heute ist, denn für die echte Lehre benötigt man in erster Linie echtes spirituelles Wissen, wie es der Meister Beinsa Duno hatte, sonst muss man andauernd tricksen, also lügen und dann braucht man noch: Glauben, Glauben und noch einmal Glauben und Anwendung! Das haben diese schwarzen Diebe nicht Sie gaukeln dir nur etwas äußerliches vor, denn wie Christus schon sagte. "Innen sind sie wie getünchte Gräber"! Aber das  kann ich euch, mit dem Jupiter am AC, Sextil zur Sonne im 10 und Trigon zum Uranus im 5. Haus, versichern, Die Wahrheit kommt jetzt herab! Lest gerne auch das, was ich dazu unter: www.Paneurhythmie.de in der Spalte "Suche" geschrieben habe, das wird ein echtes Aha-Erlebnis! Die Paneurhythmie sollte jeder im Frühling und im Sommer täglich tanzen, wenn er einen Gewinn daraus ziehen will, gerade jetzt, in den ersten drei Monaten, bis Ende Juni, ist morgens extrem viel Prana in der Luft. Wer wissen will wann, der sollte auf die Vögel achten, die beginnen nämlich genau in der Zeitspanne wie besessen zu zwitschern, wenn diese Periode des Prana am stärksten  ist.. Alles Andere ist nur eine Showveranstaltung, besonders, wenn auch nur stumm und nur der erste Teil getanzt wird, dafür aber umsomehr darauf geschaut wird, "dass der Rubel rollt."

Zwanzig Euro verlangen die Ivanov`s für dieses Fragment von Paneurhythmiebuch und ganz nebenbei gesagt: Sie haben gar keine Berechtigung dazu die Paneurhythmie zu verbreiten, als die Sekretärin von Ivanov 1959 nach Sofia kam um die Autorenrechte zu fordern, hat es, ob seiner Kapriolen von 1922 an, einen großen Skandal - von Maria Todorova - einer der Stenographinnen des Meisters Beinsa Duno ausgelöst- gegeben und sie haben sich letztendlich darauf geeinigt: Er (Ivanov) darf übersetzen und verbreiten, solange er authentisch bleibt und wenn nicht, dann wird er verklagt werden. Was hat er gemacht? Er hat die Vorträge des Meisters Beinsa Duno nach Belieben verbogen, umgeschrieben, ausgeschlachtet und nacherzählt...Wie sein Tun, so auch der Charakter des Menschen... Stellt euch vor, ihr leitet in eine Leitung auf der einen Seite reinstes Gebirgswasser hinein und am anderen Ende kommt Jauche heraus. Dann muss dieses Rohr, auch wenn es aussen noch so sehr glänzt und strahlt, innen doch irgendwie extrem verunreinigt sein, oder? In einem Vortrag von Beinsa Duno heisst es unter anderem. "...man soll alles so weitergeben, wie es in Wirklichkeit, ohne jede Verdrehung ist" Das soll sich die Kireva auch einmal zu Herzen nehmen. Das Gebetbuch z. B. müsste nocheinmal ganz von vorne übersetzt werden, denn schon die Aussage : ...Gott schütze die Universelle... anstatt die UNIVERSALE WEISSE BRUDERSCHAFT, ist ein gravierender Unterschied. So unterschiedlich, als ob man sagen würde, Siemens und MERCEDES seien dasseilbe. Das stimmt aber auch nicht. Wie ich aber gesehen habe ist sie allerdings freiwillig oder wie auch immer, zu den Ivanov´s,  also zur schwarzen Loge, übergelaufen, wie sonst kommen zwei Namen aus der Ivanovgruppe bei ihrer Gebetbuchübersetzung als Redakteurinnen in dieses Büchl?; Die jetzt kommende Periode der Wahrheit duldet das aber alles  nicht mehr, auch und  schon garnicht dass die Paneurhythmie einfach so verhunzt und verhökert wird.

    Die große Klage für all das naht! Wenn man die Bulgarische Bruderschaft im Netz aufruft, Prangt dort etwas großspurig der Schriftzug: "Gesellschaft Weisse Bruderschaft" So eine große Gesellschaft muss, wie bei den Wirtschftsvereinigungen auch und besonders in heutiger Zeit aber immer mit einem renommierten Anwaltsbüro zusammenarbeiten. Dieses Büro, wenn die Bulgaren noch keines haben, sollen sie sich direkt eines suchen, soll dringend das in die Tat umsetzen, was der Sekretärin Stella von den alten Brüdern und Schwestern aus der Zeit des Meisters Beinsa Duno schon angedroht worden ist, nämlich die Ivanov´s zu verklagen, weil sie bis heute nicht authentisch sind, sondern immer frecher und dreister  - im Namen der Wahrheitslehre vom Meister Beinsa Duno - Lügen verbreiten. Und das soll eine große Anwaltskanzlei berichtigen (wie schon unter "Suche" angeführt, wird eine solche Kanzlei echt gesucht. Da in meinem Vollmachtsbrief für den deutschsprachigen Raum vom Schützen und Verbreiten der Lehre die Rede ist, fühle ich mich dafür verantwortlich dass diese Sache, ganz gleich was die Bulgaren jetzt, beschliessen, jetzt ins Rollen kommt) und dann auch gleich die finanzielle Frage klären, denn in den vergangenen Jahrzehnten haben die Ivanov´s satte Gewinne eingestrichen mit ihren verlogenen und verdrehten Nacherzählungen. Das kann jederzeit und bis ins Detail bewiesen werden, denn die Originalvorträge des Meisters Beinsa Duno existieren alle und auch "die Aneignungen von fremdem Geistesgut",vom Ivanov, wie es in der Juristensprache heisst, sind jederzeit heranzieh- und vergleichbar. Wenn man dann ein paar Vorträge der einen und der anderen Sorte übersetzt und gegenüberstellt, wird man sehen, dass alles was ich bisher darüber verlauten habe lassen, stark  untertrieben war und dann geht´s zur Sache!!!.

 

Inzwischen biete ich das Paneurhythmiebuch, alle drei Teile, samt Noten UND MIT DEUTSCHER LYRIK versehen, GRATIS zum download an, (www.Do-samma-schon.de,)oder wer will kann mir auch eine Mail diesbezüglich schicken, ich sende das dann umgehend zu. Alle meine "site´s" sind am sichersten

beim "Guckel" zu finden!

unter: info@do-samma-schon.de, erreicht mich jede Post.

Diese beiden Neuigkeitenbriefe  habe ich (wie gesagt) zur Restaurierung zur Zeit herausgenommen.

  Wenn bei uns vom Bergsteigen die Rede ist, steigt derjenige der das von anderen verlangt, vorneweg zuerst auf den Berg und zwar tatsächlich. Wenn von Reinheit, Wahrheit und Keuschheit die Rede ist, dann ist es der Vortragende, der das alles, einschließlich der Ehrlichkeit und des Nichtstehlens zuvor schon verwirklicht hat! Soviel noch an die Kireva und ihre Allüren.

.

  Bericht unter: www.Paneurhythmie.de "Suche"-)    Wenn man ohne Rechtschreibkorrekturvorrichtung und ständig in Eile, vom Kostenzähler getrieben, arbeitet, geschieht das schon mal, dass ein paar Schreibfehlerchen "unterschlüpfen. Glücklich, wer im eigenen Büro sitzen und alles  vom Anfang bis zum Ende perfekt und in Ruhe erstellen kann. Ich habe den Deutschschein  an der Hamburger Uni  (Von Melle Park )damals aber locker gemacht!

 

Hilfsorganisationen in Jordanien z. B. überwiesen, wäre zehnmal soviel Flüchtlingen und dreimal so lange gedient 

Mehr von dem. Vortragsanfang über "CHRISTUS" steht auf einer der anderen Seiten gleich neben an. Genauer gesagt unter:" Der Meister spricht bis zum Schluss".

bzw. in einer der anderen "sites", denn wie ich gerade merkte, wollen alle, ausser der ersten Seite plötzlich nicht erscheinen. Kriegen "wir" aber eines Tages wieder hin.

  

Einmal, schon vor ein paar Jahren, hatte ich eine längere Fastenzeit hinter mir und der nächste Zahltag war noch weit, da bin ich, hauptsächlich um ein paar Stückchen Brot zu bekommen, zu einer Armenspeisung am Nobistor/Hamburg, gegangen. Eigentlich bin ich zur Christuskirche Othmarschen gegangen, aber die haben mich dann dorthin deligirt. Wir nicht - aber dort kann dir geholfen werden... Überall sah ich dort nur tiefdunkelschwarz gekleidete Helfer und Bedienstete, das war das Erste was mir auffiel. Zusammen mit dem Begrüßungsspruch bekam ich eine leere Tasse in die Hand gedrückt, was eine schwarzmagische Methode darstellt, welche übersetzt etwa heisst: "Ich wünsche dir nichts, nichts und noch einmal nichts!" Am Tisch mir gegenüber setzte sich gleich eine tiefdunkelschwarz gekleidete Frau, denn Verkuppeln, das ist noch ein weiteres Geschäft in solchen Institutionen - welche dann gleichzeitig mit der Essenszeit anfing, ekelhaftes und garstiges Zeug verbal von sich zu geben. Als ich sie darauf aufmerksam machte, dass das hier und jetzt nicht der richtige Zeitpunkt dafür sei, stürzte sie sich verbal gleich wie eine Furie auf mich und der ganze Schlamm den sie von sich gab - und auch das hat Methode - ergoss sich quasi im astralen Bereich, über mich. Gegessen habe ich das aber nicht, dazu bin ich einfach zu ästetisch veranlagt und zu sehr geschult. Abgekürzt gesagt, noch nicht einmal für viel, viel Geld und schon gar nicht freiwillig, würde ich noch einmal zu einer Armenspeisung gehen, um mir ein paar Scheiben altes Brot zu holen. das teuerste Brot ist "spottbillig" dagegen und so ist es auch bei vielen anderen alten Sachen, die sie überall verteilen.... Da ich Veganer bin, kommt das aber sowieso aus diesem Grund schon nicht in Frage.

Hier noch ein paar begleitende Zeilen zu dem Brief an Frau Wittich Harz.(Der jetzt aus Restaurationsgründen herausgenommen ist)

Dieser Formel I - Rennfahrer Allain, der von Paris kam, mit mir in Simeonovo bei Joana Strateva, der Stargeigerin der Universalen Weissen Bruderschaft - bei Sofia wohnte und nicht zur Feier des 27.12. (dem Tag, an welchem der Meister Beinsa Duno verreist ist, -zugleich bulgarischer Stephanstag) nach Sofia hinunter fahren wollte, war natürlich ein Mitglied der schwarzen Loge des M. Aivanhov. Dadurch dass er einmal einen Unfall mit seinem Rennwagen hatte und nicht zum Konzert mitgekommen ist, sondern oben blieb, konnte er uns diese  schwarze Limosiene leicht in den Weg "zaubern", alles andere kann man sich denken. Während ich im Krankenhaus lag, schrieb er ein Buch und war sehr sehr obenauf....Dann ist er mir sogar in den Ort nachgezogen, in welchem die Eltern meiner damaligen Frau ein Haus hatten und wo ich eine Zeit lang wohnte. Kaum drei Häuser weiter hat er sich eingemietet...aber ein zweites Mal?...kann mir so ein Fehler nicht mehr passieren.!

Ich bin übrigens nicht nur in einer Hausnr.82 zur Welt gekommen, sondern das war auch der 360 Tag d. Jahres, den Graden eines Kreises entsprechend und diese Hausnr. 82, dort gab es extra für solche Anlässe einen Kreiss saal. Na, da staunt ihr wat? Wer sich die site: www.Do-samma-schon.de ein wenig genauer anschaut, der wird sicherlich von ganz allein auf die Idee kommen, dass er/sie auch die Paneurhythmie, den Christentanz erlernen will. Und wer will, der kann, alles weitere in diesen Seiten. herzlichst Georg Die langelov.

 

Jetzt habe ich unter:www.Paneurhythmie.de  "Neuigkeiten" wieder etwas interessantes hingestellt. Und wenn ihr da schon seid, könnt ihr euch auch in der Rubrik "SUCHE" das ganze Debakel und die Wahrheit über Ivanov "reinzieh´n!"

Leider wird diese Seite schon etwas voll, darum steht der ganze Vortrag von: "Das Morgenrot der neuen Epoche" unter: www. Beinsa Duno.de

Jetzt wird alles im Laufe der Zeit erneuert!